Bitratenkarte.de - Schnelles Internet für alle! ...und wann bin ich dabei?

Auf dieser Webseite erfahren Sie, wie viel Bitraten Sie tatsächlich erreichen können und zu welchem Zeitpunkt Ihre Adresse vom Breitbandausbau profitiert.

Wie entsteht eine Bitratenkarte?

Alle Regionen für die Bitratenkarten erstellt wurden





Jede Adresse erhält eine konkrete Bitraten-Aussage

Auf Bitratenkarte.de erfahren Sie, was Ihr Haus tatsächlich für eine Download Bitrate erreichen könnte.

Die Bitratenanalyse basiert auf einem von uns entwickelten Planungstool, welches autark und unabhängig von Netzbetreibern arbeitet.
Für diese adressgenaue Analyse verlassen wir uns nicht auf Aussagen von Netzbetreibern, sondern ermitteln für jede Adresse die Kabeldaten und zusätzlich die bestehende sowie geplante Technik in den Verteilerkästen.

Darstellung unterschiedlicher Breitbandtechnologien

Für einen Breitbandanschluss existieren drei verbreitete Technologien:

Glasfaser - Kupfer - Kabel-TV

In der Bitratenkarte zeigen wir für jedes Haus, welche Technologie für den Breitbandanschluss möglich ist. Alle Häuser, die einen Kupfer- oder Glasfaseranschluss verfügen, werden mit einem farbigen Marker gekennzeichnet. Häuser, die zusätzlich über Kabel-TV versorgt werden, sind in einem Kabel-TV-Gebiet dargestellt (im Bild rot eingefärbt).

Die Bitratenanalyse - kurz erklärt

Die Bitratenanalyse untersucht die Breitbandversorgung jeder einzelnen Adresse in einer Kommune.
Diese detaillierte Analyse hilft zur Erkennung unterversorgter Anschlüsse oder beim Finden von Schwachstellen (“weiße Flecken“) in vermeintlich versorgten Gebieten.

Auf dieser Webseite können sich die Bürger über Ihre Downloadbitraten informieren. Neben der Darstellung des aktuellen Status, wird die Entwicklung und künftige technische Updates (zum Beispiel Vectoring) simuliert. Dabei werden auch die Bauvorhaben der Nachbarkommune sowie die Ausbaumaßnahmen aller Netzbetreiber berücksichtigt.




Auch Ihre Kommune soll Vorreiter im Breitbandausbau werden?


Klicken Sie auf den PDF-Button.
Hier erklären wir, wie die Analyse funktioniert und welche Vorteile sie bietet.